fbpx

TOP
Ladies for Ladies - Siegerehrung Golfclub Schloss Goldenberg

Spenden auch ohne Turniere

Die LADIES for LADIES Charity Golf Tour musste dieses Jahr aufgrund der Pandemie abgesagt werden. In kleinen, clubinternen Turnieren und kreativen weiteren Engagements konnten die Golferinnen trotzdem wertvolle 41’325 Franken für die Krebsliga Schweiz sammeln. Das Geld fliesst in Projekte, die direkt krebsbetroffenen Frauen zu Gute kommen.

Turnierabsagen aufgrund der Pandemie

Die LADIES for LADIES – Charity Golf Tour 2020 sollte am 9. Juni im GC Domat/Ems in die sechste Saison starten, aber Corona hat den Organisatorinnen, unter der Leitung von Anne Caroline Skretteberg, einen gewaltigen Strich durch die Rechnung gemacht.

Zuerst hatte man noch Hoffnung, dass nur das Startturnier nach hinten geschoben werden muss und die beiden Turniere am 8. Juli im Golfclub Blumisberg und am 3.9. im Golfclub Schönenberg durchgeführt werden könnten. Aber leider hat sich aufgrund der zahlreichen Restriktionen und Schutzmassnahmen rund um Golfanlagen, Umkleidekabinen und der Restaurants auf den Golfplätzen gezeigt, dass eine Durchführung sämtlicher drei Charity Golfturniere verunmöglicht wurde.

Wertvolles, clubinternes Engagement

Diese LADIES for LADIES – Turnierabsagen haben jedoch vier Golfsektionen nicht davon abgehalten sich auch in diesem aussergewöhnlichen und herausfordernden Jahr für Krebsbetroffene Frauen stark zu machen, Spenden zu sammeln und sich mit viel Herzblut für die gute Sache einzusetzen: Dabei zeigten sich die einzelnen Sektionen äusserst kreativ:

Durch das grossartige Engagement seitens mehreren Golferinnen, Ladies Captains und Managern der vier Golf Clubs konnte alternativ kleine, clubinterne Turniere zu Gunsten der Krebsliga Schweiz umgesetzt und mit Versteigerungen und Losaktionen zusätzlich Spenden gesammelt werden. Einen besonderen Dank geht an die Golfladies Evelyne Skog vom Golf und Country Club Schönenberg, Patricia Edelmann vom Golf Club Domat/Ems, Charlotte Bon vom Golfclub Schloss Goldenberg sowie an Corine Robert, Mireille Schaller und Dr. Christine Thürig vom Golf und Country Club Blumisberg.

Zahlreiche Golferinnen spendeten ebenfalls Ihre bereits bezahlten Anmeldegebühren für die «grossen» LADIES for LADIES Turniere und Lisl Esterl präsentierte ihre Kollektion mit einem Get – Together Apéro in Cham und spendete Teile des Umsatzes ebenfalls an die Krebsliga. Attraktive Preise für die clubinternen Turniersiege wurden von den langjährigen Sponsoren wie SENSAI und Walde & Partner und weiteren Produktpartnern zur Verfügung gestellt – vielen lieben Dank für die Treue und die wertvolle Unterstützung.

Neue Kommunikationsplattform

Natürlich kam 2020 der persönliche Austausch viel zu kurz, denn seit der Gründung basieren die LADIES for LADIES-Turniere auf der Leidenschaft für Golf, der Freundschaft untereinander. Mindestens so sehr schätzen die Teilnehmerinnen aber die aktuellen Informationen zu Krebs-Themen, welche sie bei diesen Turnieren aus erster Hand erhalten. Kein Event ohne Kurzreferat einer Fachärztin oder Spezialistin rund ums Thema Krebs. 2020 hätte man sich unter anderem auf ein spannendes Referat von der Geschäftsführerin der Krebsliga Schweiz, Frau Daniela de la Cruz gefreut.

Kurzerhand wurde das gemeinsame Erlebnis und die Wissensvermittlung virtuell, im Rahmen eines Webinars mit dem Titel: «Resilienz – die grosse Stärke einer krebsbetroffenen Person?» geschaffen. Die Charity Golf Community wurde persönlich eingeladen dabei zu sein, wenn im Gespräch von Daniela de la Cruz, CEO der Krebsliga Schweiz, und Martina Bayer, Cancer Survivorin, ganz persönliche Fragen rund um Martinas Krebserkrankung und die daraus entwickelte Stärke beleuchtet wurden. Ein Mehrwert, der gerade 2020 besonders geschätzt wurde.

2021 – los geht’s in die siebte Spenden-Saison

Die LADIES for LADIES – Charity Tour geht 2021 bereits in die siebte Runde. Die Zuger Initiantin Anne Caroline Skretteberg darf erneut auf die tatkräftige Unterstützung von Florence Weiss zählen. Beide freuen sich auf drei weitere Turniere im Golfsommer 2021: Gespielt wird im nächsten Jahr im GC Domat/Ems, GCC Schönenberg und GC Wylihof.

Bild (z.V.): Siegerehrung Golfclub Schloss Goldenberg, von links nach rechts: Michèle Kuntz (Vize Captain Golf Club Schloss Goldenberg), Bea Florin, Mirjam Meier Groner, Charlotte Bon  (Ladies Captain Golfclub Schloss Goldenberg)

X