fbpx

TOP
Trump National Golf Club Bedminster

Der Platz Trump Bedminster verliert geplantes Major 2022

„Der Vorstand der PGA of America hat heute Abend dafür gestimmt, das Recht auszuüben, die Vereinbarung, die PGA Championship 2022 in Trump Bedminster, NJ zu spielen, zu beenden.“ – Jim Richerson, PGA of America Präsident.

„Es ist klar geworden, dass die Durchführung der PGA Championship bei Trump Bedminister der Marke PGA of America schaden würde und die Fähigkeit der PGA gefährden würde, viele Programme zu erfüllen und die Langlebigkeit unserer Mission zu erhalten.“

Die Entscheidung kommt, nachdem Anhänger von Präsident Donald Trump am 6. Januar während einer gemeinsamen Sitzung des Kongresses das Kapitol der Vereinigten Staaten stürmten, um den Wahlsieg des designierten Präsidenten Joe Biden zu feiern. Bei dem Angriff wurden fünf Menschen getötet, darunter auch der Capitol-Polizist Brian D. Sicknick. Das Ereignis hat zu wachsenden Forderungen nach der PGA of America geführt, sich von Trump zu distanzieren, der den Kurs in New Jersey neben einem Portfolio von Golfanlagen besitzt.

Die PGA of America vergab ihr Flagship-Event im Mai 2014 an Trump Bedminster, noch bevor Trump seine Kandidatur für die Präsidentschaft der Vereinigten Staaten ankündigte. Drei Jahre später war der Platz Gastgeber der USGA’s U.S. Women’s Open im Jahr 2017, die Trump vor Ort beobachtete. In einer Erklärung an ABC News sagte ein Sprecher der Trump Organization, dass die Gruppe „extrem enttäuscht“ über die Entscheidung der PGA of America sei und dass die PGA of America „einen verbindlichen Vertrag verletzt und kein Recht hat, die Vereinbarung zu kündigen.“

„Als Organisation haben wir viele, viele Millionen Dollar in die PGA Championship 2022 im Trump National Golf Club, Bedminster, investiert“, sagte ein Sprecher der Trump Organization. „Wir werden weiterhin das Golfspiel auf jeder Ebene fördern und uns darauf konzentrieren, die besten Golfplätze der Welt zu betreiben.“

Dies ist nicht das erste Mal, dass die PGA of America eine geplante Veranstaltung auf einem Trump-Gelände verlegt. Die PGA of America und Trump entschieden gemeinsam, dass der Grand Slam of Golf 2015 nicht im Trump National Golf Club in Los Angeles stattfinden sollte, nachdem Trump sich bei einer Präsidentenkundgebung über mexikanische Einwanderer geäußert hatte. Die Veranstaltung wurde schließlich abgesagt, nachdem es nicht gelungen war, einen Gastgeber zu finden.

Die PGA of America hat keinen neuen Austragungsort für die PGA Championship 2022 bekannt gegeben, aber Quellen sagen Golf Digest, dass Southern Hills einer der führenden Kandidaten ist. Der Kurs in Tulsa, der kürzlich von Gil Hanse restauriert wurde, hat bereits vier PGA-Meisterschaften beherbergt und soll als Austragungsort für die PGA Championship 2030 sowie die Senior PGA Championship 2021 dienen.

Quelle: PGA of America, GolfDigest
Bild: © Trump National Golf Club Bedminster

X