fbpx

TOP

Albane Valenzuela wird Proette

Die Genferin gab heute in Social Media ihren Übertritt ins Profi-Lage bekannt. Damit scheidet sie aus dem Stanford Golf Team aus, mit dem sie in den vergangenen drei Jahren viele Erfolge feiern konnte. Sie hatte sich Anfang November an der Q-Series der LPGA eine (gute) Karte für die Saison 2020 erspielt (Bericht).

Die Teilnahme an Turnieren der LPGA (und gute Ränge) können sie zurück auf die Liste der 60 qualifizierten Athletinnen für die Olympischen Spiele in Tokyo im Sommer 2020 bringen. Zur Zeit ist sie knapp ausserhalb dieser Top-60.

Ihr Statemant auf Facebook vom 12. November 2019

 

Beitragsbild: André Engelmann