fbpx
Migros GolfCard Reisen 18-19 728×90
TOP
Swiss Seniors Open Niederreiter

Swiss Seniors Open bleibt ProAm

2018 wurde das Swiss Seniors Open in Bad Ragaz erstmals im Alliance-ProAm-Format ausgetragen. Die Neuerung hat sich auf Anhieb bewährt und Golfer wie Sponsoren gleichermassen begeistert. «Wir spielen auch 2019 wieder ein Alliance-ProAm und bieten ambitionierten Amateur-Golfern die in der Schweiz einzigartige Chance, bei einem echten Tour-Event aufzuteen», sagt OK-Präsident und Turnierdirektor Ralph Polligkeit. Die 23. Auflage des Schweizer Staysure-Tour-Events ist mit 320’000 Euro dotiert. Gespielt wird vom 5. bis 7. Juli 2019 auf dem Parcours des GC Bad Ragaz.

Das Swiss Seniors Open ist seit 1997 neben den Senior-Majors das wohl beliebteste Turnier im Kalender der Ü-50-Professionals. 2018 wurde das Turnier erstmals im Alliance-ProAm-Format gespielt; Turnierdirektor Ralph Polligkeit und sein Team erhielten für diese Modusänderung begeisterte Rückmeldungen von Sponsoren, Zuschauern und ambitionierten Amateur-Golfern.

«Das Alliance-ProAm-Format ist für ambitionierte Amateur-Golfer eine einzigartige sportliche Herausforderung, indem es die Möglichkeit bietet, in einem Tour-Event mitzuspielen. In einem richtigen Tour-Event wohlgemerkt, nicht in einem relativ entspannten, normalen ProAm», sagt Ralph Polligkeit, selbst ein hervorragender Golfer mit tiefem Single-Handicap. «Die Anspannung ist eine andere, wenn man als Team-Partner eines Tour-Professionals auf dem Abschlag steht, die Augen des Publikums auf sich spürt und weiss, dass es nicht nur um die Ehre, sondern für den Spielpartner auch um richtig viel Preisgeld geht», weiss Polligkeit. Auch für das Publikum hält das Alliance-ProAm-Format spannende Erlebnisse bereit: «2018 war zum Beispiel NHL-Star Nino Niederreiter als Amateur im Einsatz. Für die Zuschauer ein tolles Erlebnis, diesen Spitzensportler einmal in einem anderen Umfeld zu sehen. Und mitzuerleben, wie Niederreiter auf dem Parcours Nerven zeigte», so der OK-Präsident des Swiss Seniors Open.

Beim Alliance-ProAm bilden jeweils ein Tour-Professional und ein Amateur ein Team. Pro Spielbahn zählt der bessere Netto-Score für die Alliance-Wertung. Parallel wird eine «Pros only»-Wertung geführt. Beim Swiss Seniors Open werden die beiden ersten Runden vom Freitag und Samstag im Alliance-ProAm-Format gespielt; die Siegerehrung dieses in der Schweiz einzigartigen Turniers erfolgt am Samstagabend im Rahmen der Players Party. Der Swiss Seniors Open Champion 2019 allerdings wird wie bis anhin in einem 54-Loch-Strokeplay-Turnier ermittelt, was bedeutet, dass die Professionals am Sonntag zu einer dritten Runde antreten. «Am Finaltag bleiben die Pros wie schon in den vergangenen 22 Jahren unter sich. Für die Zuschauer ist es übersichtlicher und spannender, wenn die Pros in Dreiergruppen über den Platz gehen und es in den letzten zwei Flights auf der 18. Bahn zu einem Show-Down um den Kristallpokal kommt», sagt Polligkeit.

Swiss Seniors Open
Staysure Tour, 5.-7. Juli 2019, GC Bad Ragaz; Eintritt frei. www.swiss-seniors-open.ch

Bildlegende
Ein unvergessliches Erlebnis für ambitionierte Amateur-Golfer, wie NHL-Star Nino Niederreiter nach dem letztjährigen Swiss Seniors Open verlauten liess (Foto: Swiss Seniors Open / Alexander Wagner).