fbpx

TOP
PING G425 Driver

PING präsentiert G425 Driver, Hölzer, Hybride, Eisen und Crossovers

PING setzt sein Engagement fort, Golfspielern technologische Fortschritte zu bieten, die zu niedrigeren Scores und mehr Freude auf dem Golfplatz führen. Heute hat PING die G425-Familie vorgestellt, ein komplettes Set von individuell angepassten, maßgeschneiderten Schlägern, die für Golfer aller Spielstärken entwickelt wurden.

„Wir freuen uns sehr, den Golfern die nächste Generation von PINGs scoresenkenden, individuell angepassten Schlägern anbieten zu können“, sagte PING-Präsident John K. Solheim. „Unsere Ingenieurteams haben in der G425-Familie erhebliche Leistungsverbesserungen vorgenommen, von denen wir überzeugt sind, dass sie sowohl langjährige, treue PING-Spieler ansprechen als auch andere Golfer ansprechen werden, die besser spielen und mehr Spaß am Spiel haben wollen, einschließlich derjenigen, die ganz neu im Spiel sind. Es entspricht unserer Entwicklungsphilosophie, dass wir kein neues Produkt einführen, wenn es nicht messbar besser ist als sein Vorgänger. Die G425-Familie übertrifft diesen Standard sowohl in der Leistung als auch im Aussehen.“

„Die Reaktion der Tour auf den G425 Driver war außergewöhnlich“, fügte Solheim hinzu. „Es begann mit einem Sieg in der ersten Woche auf der European Tour in den Händen von Tyrrell Hatton bei der BMW PGA Championship und hat sich seitdem mit Siegen auf der ganzen Welt fortgesetzt. Viktor Hovland gewann Anfang Dezember die Mayakoba Golf Classic mit dem G425 LST und eine Woche später setzte auch die U.S. Women’s Open Siegerin auf den neuen Driver. Insgesamt hat der G425-Driver bereits sechs Siege auf dem Buckel und trug zu Titeln auf allen großen Touren der Welt bei. Die Spieler sind sofort von der sauberen, hochwertigen Optik der Schläger angetan und noch mehr von der Leistung beeindruckt.“

MOI auf dem PING G425 MAX Driver

In der G425-Driver-Serie trägt das Hauptmodell den Namen Max, da es das Trägheitsmoment (MOI) auf das höchste Niveau in der Geschichte von PING hebt und Golfern den fehlerverzeihendsten Driver im Golfsport bietet. Zum G425 Max gesellen sich die LST (Low Spin Technology) und die SFT (Straight Flight Technology), um den Schwung- und Startbedingungen eines jeden Golfers optimal zu entsprechen.

Um die neuen Leistungsstufen des G425 Max (9º, 10,5º, 12º Lofts) zu erreichen, kombinierten die PING-Ingenieure Schlüsseltechnologien des G400 Max und des G410 Plus. Die daraus resultierende MOI-Steigerung des 460-ccm-Kopfes wird vor allem durch ein bewegliches Gewicht von 26 Gramm aus Wolfram erreicht, das durch Gewichtseinsparungen aufgrund von Weiterentwicklungen in der Dragonfly-Kronentechnologie des Drivers ermöglicht wird. Das Gewicht kann in unterschiedlichen Einstellungen über einen kleineren Bereich als beim G410 Plus/LST positioniert werden, um den Schwerpunkt tiefer und weiter nach hinten zu verlagern, ohne die Leistung an anderer Stelle des Designs zu beeinträchtigen. Das den Schwerpunkt verlagernde Gewicht kann in einer von drei Einstellungen befestigt werden – neutral, draw oder fade – um die Fehlerverzeihung und die Schlagform für maximale Performance zu beeinflussen. Der durchschnittliche MOI-Anstieg beträgt 14% über die drei Gewichtspositionen im Vergleich zum G410 Plus, wobei drei Kombinationen von Gewichtsposition und Loft einen kombinierten MOI von 10.000 (gm-cm²) überschreiten.

PING G425 LST Driver

Das LST-Modell (9º, 10,5º Lofts) ist mit einem birnenförmigen Kopf ausgestattet und misst 445 ccm, um eine Spinreduzierung von ca. 200 U/min im Vergleich zum G410 LST und 500-700 U/min im Vergleich zum G425 Max zu erreichen. Die kleinere Kopfgröße des LST verwendet einen 17-Gramm-Schwerpunktverschieber mit drei Einstellungen (Draw, Neutral, Fade), um die Startbedingungen optimal an den Schwung des Golfers und den gewünschten Ballflug anzupassen.

Für Golfer, die ihre Abschläge häufig nach rechts verfehlen, wurde die 460er SFT-Version (10,5º Loft) mit Draw-Bias entwickelt, um die Schläge zurück auf das Fairway zu bringen. Es verfügt über ein festes 23-Gramm-Wolfram-Rückgewicht, das den Schwerpunkt näher an die Ferse verlagert, um eine Rechts-Links-Kurve des Schlags von ca. 25 Yards im Vergleich zum G425 Max-Modell zu erreichen. Ein leichteres Schwunggewicht (D1) hilft ebenfalls, die Ballflugkorrektur zu unterstützen.

Um zur Steigerung der Schwung- und Ballgeschwindigkeit beizutragen, teilen alle drei Modelle bewährte PING-Driver-Innovationen, darunter Turbulatoren für reduzierten Luftwiderstand und die proprietäre geschmiedete T9S+ Schlagfläche zur Beschleunigung der Schlagflächenflexion für mehr Weite. Eine interne Rippenstruktur im Ti-8-1-1 Körper verbessert die Akustik für einen soliden und angenehmen Klang. Jedes Modell verfügt außerdem über das leichte 8-Positionen-Hosel für Loft- (+-1,5º) und Lie-Einstellungen (bis zu 3º flacher), um den Ballflug noch weiter zu optimieren.

UVP PING G425 MAX Driver und PING G425 LST Driver: CHF 579.-

PING G425 FairwayholzPING G425 Fairwayhölzer und Hybirden: Große Fortschritte bedeuten große Weiten.

In den G425 Fairwayhölzern und Hybriden vereinen sich zwei gemeinsame PING-Innovationen, die Facewrap-Technologie und die Spinsistency, um mehr Distanz und Spin-Vorhersagbarkeit zu liefern und gleichzeitig zahlreiche Optionen zu bieten, um das richtige Gapping im gesamten Bag eines Golfers sicherzustellen.

Beim Facewrap-Design erstreckt sich eine dünne, hochfeste Schlagfläche aus martensitischem Stahl bis in die Krone und Sohle, um eine erhöhte Flexion für schnellere Ballgeschwindigkeiten zu ermöglichen, die zu mehr Weite und hohen Abschlägen führen.

Um eine konstantere Spin-Performance zu erzielen, wurden die Schlagflächen der Fairwayhölzer und Hybriden mit einer komplexen Schlagflächenkrümmung versehen, die das Rollprofil modifiziert, vor allem im unteren Bereich der Schlagfläche, wo der Loft um ca. 2,5º abnimmt, um den Spin zu normalisieren und die Ballgeschwindigkeit für mehr Weite zu erhöhen. Sowohl Spieler- als auch PING-Man-Robot-Tests ergaben deutlich verbesserte Weitenergebnisse durch die Spinsistency, speziell im unteren Bereich der Schlagfläche, dem häufigsten Fehlschlagbereich bei Fairway-Hölzern und Hybriden.

Ein Wolfram-Sohlengewicht, das strategisch in jedem Schläger positioniert ist, erhöht das MOI in den Edelstahlköpfen für zusätzliche Fehlerverzeihung. Auf der Krone bietet eine neue 3-Punkt-Ausrichtungsfunktion dem Golfer einen visuellen Hinweis, um den Ball so anzusprechen, dass er am besten zu seinem Auge passt.

Die Fairwayhölzer werden in den Optionen Max 3W (14,5º), 5W (17,5º) 7W (20,5º), 9W (23,5º), LST (Low Spin) 3W (14,5º) und SFT (Straight Flight) 3W (16º), 5W (19º) und 7W (22)º angeboten. Die Hybriden sind in 2 (17º), 3 (19º), 4 (22º), 5 (26º), 6 (30º) und 7 (34º) erhältlich.

Sowohl die Fairwayhölzer als auch die Hybriden sind mit einem leichten 8-Positionen-Hosel ausgestattet, mit dem Loft (+-1,5º) und Lie (bis zu 3º flacher) eingestellt werden können, um den Ballflug weiter zu optimieren.

UVP CHF 379.- für die Fairwayhölzer
UVP CHF 320.- für die Hybriden

PING G425 Eisen: Mehr Abstand. Mehr Nachgiebigkeit

PING G425 EisenIm Gegensatz zu den letzten Eisenmodellen haben die Experten von PING die Schlagfläche des G425 überarbeitet und eine variable Schlagflächenstärke (VFT) im Stil von Metallholz verwendet. Dadurch wird die Biegung stark erhöht, was zu einer messbaren Steigerung der Ballgeschwindigkeit führt, die Schläge höher und weiter startet und gleichzeitig die Kraft hat, das Green zu halten – ein seltenes Ergebnis bei den meisten heutigen, auf Distanz ausgerichteten Eisen.

Bei der Entwicklung des neuen Schlagflächen-Designs wurde ein kompakterer Schlägerkopf entwickelt, der einen neuen Standard für die Fehlerverzeihung bei einem Eisen dieser Größe setzt. Obwohl es von der Ferse bis zur Spitze kürzer ist als das G410-Modell, hat es einen um 3 % höheren MOI, da die eingesparte Masse aus der neuen Schlagflächengeometrie den Zehen- und Hoselgewichten zugewiesen wurde, was die Umfangsgewichtung vergrößert und die Dispersion erheblich strafft.

Umfassende Finite-Elemente-Analysen halfen bei der Entwicklung einer Multi-Material-Cavity-Plakette, die mehr von der Schlagfläche abdeckt, um unerwünschte Frequenzen zu dämpfen und ein hervorragendes Gefühl und einen angenehmen Klang zu gewährleisten.

Die G425-Eisen haben ein leistungssteigerndes, wasserabweisendes Hydropearl-Chrom-Finish und sind in den Größen 4-9, PW, UW, SW und LW in den Lofts Standard, Power Spec und Retro Spec erhältlich. Die Rillen im PW, UW, SW und LW sind präzise gefräst, um Kontrolle und Touch auf und um das Grün zu gewährleisten.
UVP CHF 166.- pro Schläger mit Stahlschaft
UVP 180.- 166.- pro Schläger mit Graphitschaft

PING G425 Crossover: Neues Finish. Bessere Ergebnisse

Das G425 Crossover wurde entwickelt, um Golfern eine lückenfüllende, lange-Eisen-ähnliche Leistung zu bieten, indem es mehr Distanz und Fehlerverzeihung beim Treffen des Greens liefert. Die dünnere Schlagfläche und die interne Geometrie liefern die Ballgeschwindigkeiten, um hochfliegende Schläge zu schlagen, die weich und näher am Loch landen. Für Fehlerverzeihung sorgen die Zehen- und Hoselgewichte, die die Umfangsgewichtung erweitern, um das MOI zu erhöhen. Es zeichnet sich außerdem durch sein funktionelles und widerstandsfähiges Stealth-Hydropearl-Finish aus, das hilft, Feuchtigkeit abzuweisen und die Leistung bei allen Bedingungen zu verbessern. Erhältlich in 2 (18º), 3 (20º) und 4 (22,5º).

UVP CHF 299.-

Arccos Caddie Smart Grip Programm

Der Arccos Caddie Smart Grip (Golf Pride Lite 360 Tour Velvet) in einer von vier Größen (Rot -1/32″, Aqua -1/64″, Weiß/Std und Gold +1/32″) ist der Standardgriff für alle G425 Schläger. Golfer, die einen Satz von fünf oder mehr G425-Eisen in einer Transaktion kaufen, haben Anspruch auf acht kostenlose Arccos Screw-In-Sensoren und eine 90-tägige kostenlose Testversion der Arccos Caddie App. Golfer, die einen oder mehrere G425 Driver, Fairwayhölzer, Hybride oder Crossover kaufen, haben Anspruch auf 14 kostenlose Arccos Screw-In-Sensoren und die 90-tägige kostenlose Testversion der App gegen eine Versand- und Bearbeitungsgebühr von 19,99 $.

www.ping.com

X