fbpx
Migros 2019 Seasonend 728×90

TOP
Odyssey Stroke Lab Putter Bird of Prey

Odyssey Stroke Lab Black Ten und Odyssey Stroke Lab Black Bird of Prey

Odyssey stellt zwei neue Putter-Modelle vor: Odyssey Stroke Lab Black Ten und Odyssey Stroke Lab Black Bird of Prey. Beide neuen Modelle sind mit einer superhohen MOI-Konstruktion und der beliebten, innovativen Gewichtsverteilung von Odyssey ausgestattet, um die Leistungsdynamik für einen gleichmässigeren Putt zu verbessern.

Die Stroke Lab-Plattform ist bei Golfern und auf Tour unglaublich erfolgreich, da sie dazu beiträgt, Tempo und Konstanz im Schlag eines Spielers durch eine tiefgreifende Veränderung der Gewichtsverteilung, die durch einen innovativen Multimaterialschaft ermöglicht wird, dramatisch zu verbessern. Der Stroke Lab Schaft ist 40 Gramm leichter und Odyssey hat dieses eingesparte Gewicht neu verteilt. Dabei hat Odyssey dem Kopf 10 Gramm in Form von zwei Sohlengewichten hinzugefügt und weitere 30 Gramm dem Griffende.

Im Stoke Lab Black Ten und Stroke Lab Black Bird of Prey sorgt eine multimaterielle Kopfkonstruktion für ein aussergewöhnlich hohes MOI für mehr Stabilität. Darüber hinaus sorgt ein neues Microhinge Star Insert für ein festeres Schlaggefühl und einen angenehmen Klang beim Aufprall und bietet die gleichen Abrolleigenschaften wie Odysseys Tour-erprobtes White Hot Microhinge, während die Hi-Definition-Ausrichtung es einfach macht, das richtige Setup beim Ansprechen zu finden.

“Unser neuen Stoke Lab Black Ten und Stroke Lab Black Bird of Prey Putters sind wirklich bemerkenswert mit all den hochwertigen Technologien und Leistungen, die sie bieten”, sagte Odyssey General Manager Sean Toulon. “Stroke Lab hat die Putter revolutioniert, indem es den Rhythmus und die Konsistenz beim Schlag eines Golfers grundlegend verbessert hat. Und wir kombinieren es mit all der Fehlerverzeihung dieser superhohen MOI-Kopfformen mit einem Ziel vor Augen: jedem Golfer zu helfen, mehr Putts zu machen.”
Das Stroke Lab Black Ten ist bereits das #1 Odyssey Puttermodell auf der PGA Tour und Phil Mickelson gehört zu der langen Liste der Spieler, die es auf der Tour einsetzen. Mickelson sagte kürzlich: “Bei den ersten paar Putts, die ich mit diesem Putter schlage, habe ich einen echten Unterschied bemerkt.”

Beitragsbild: Odyssey Stroke Lap Putter Bird of Prey

www.odysseygolf.com