fbpx

TOP

Turnier der Ladies European Tour in Saudiarabien angekündigt

In einer Grundsatz-Vereinbarung wird Jeddahs Royal Greens Golf & Country Club als Gastgeber des ersten professionellen Women’s Golf-Events im Königreich bestätigt.

Saudi-Arabien will Grenzen im Sport überschreiten, ein Trend, der sich mit der heutigen Ankündigung einer voll sanktionierten Ladies European Tour (LET) fortsetzt, das vom 19. bis 22. März 2020 im Königreich stattfinden soll. Das Turnier, das mit einem Preisgeld von USD $1 Million dotiert ist, wird in Zusammenarbeit mit Golf Saudi und der Saudi Golf Federation ausgetragen.

Die Veranstaltung ist ein Wendepunkt für das Land und wird das erste Mal sein, dass professionelle Golfspielerinnen im Land kompetitiv gespielt haben. Damit sollen neue Wege in der laufenden Transformation als Teil der Vision 2030 beschritten werden.

Der 72-Loch-Stroke-Play-Wettbewerb, der im Inland und an mehr als 340 Millionen Haushalte in mehr als 55 Ländern weltweit übertragen wird, soll eine neue Generation von Golfern im ganzen Königreich inspirieren. Ein Feld von 108 LET-Spielerinnen wird um einen der höchsten Preise im LET-Kalender im Royal Greens Golf & Country Club, in der Nähe von Jeddah, an der Küste des Roten Meeres, kämpfen.

Yasir Al-Rumayyan, Vorsitzender der saudischen Golf-Vereinigung und des Golfs Saudi,: “Wir freuen uns, mit der Ausrichtung des ersten Damen-Profiturniers im März Geschichte zu schreiben. Ich hoffe, dass das Turnier viele Frauen dazu inspirieren wird, das großartige Golfspiel aufzunehmen und ihr Interesse an diesem wunderbaren Sport zu wecken. Wir heißen alle Spieler im Königreich herzlich willkommen und wünschen allen eine lohnende Erfahrung in unserem magischen Land.”

“Ich bin unglaublich begeistert von dieser Ankündigung und es ist eine Ehre für die Tour, Teil der Geschichte zu sein und das erste professionelle Damen-Golf-Event nach Saudi-Arabien zu bringen”, sagte Ladies European Tour CEO Alexandra Armas.

Golf Saudi hat nicht nur das historische Turnier bestätigt, sondern auch angekündigt, dass es mit mehreren LET-Stars zusammenarbeitet, um Golf für das heimische Publikum zu fördern und die Sichtbarkeit des saudischen Golfentwicklungsprogramms und seines internationalen Golftourismusangebots zu verbessern. Die britische Carly Booth, Amy Boulden und Rachel Drummond sowie das schwedische Paar Camilla Lennarth und Isabella Deilert werden jeweils das Logo des Golf Saudi als Botschafter des Programms tragen.

www.golfsaudi.com
royalgreens.net/

Bild: zVg, Golf-Saudi-Botschafterin Amy Boulden