Migros Golf Challenge

TOP

Schweizerinnen kämpfen um LET-Karten

Auf dem Amelkis Golf Club in Marokko (Bild) veranstaltet die Ladies European Tour (LET) das finale Qualifying für die Tour 2019. Das Turnier geht über fünf Runden. 117 Spielerinnen waren angetreten, die sich zuvor durch Vorqualifikationen oder durch die guten Platzierungen in lokalen Turnierserien einen Platz erkämpft hatten, darunter auch sieben Schweizerinnen. Nach vier Runden erfolgt ein Cut bei den 60 besten Spielerinnnen. Am fünften und letzten Tag kämpfen die Finalistinnen um die Karten für die Tour 2019. Die besten fünf erhalten eine Spielberechtigung der Kategorie 5c, die Spielerinnen zwischen den Rängen 6 und 25 bekommen eine Karte der Kategorie 8a.

Kim Métraux (als beste Schweizerin), Melanie Mätzler und Caroline Rominger schaffen den Cut, liegen aber nach fünf Runden ausserhalb der besten 25. Plätze. Einige Turnierstarts werden sie dank der Teilnahme am Finaltag und ihrem Rang trotzdem bestreiten können. Clara Pietri hat den Cut knapp nicht geschafft. Anais Maggetti, Eva Baraschi und die Amateurin Christina Gloor liegen deutlich hinter der Cutlinie.

Link zum Leaderboard