fbpx
TOP

La Rioja – Logroño

Campo de Golf de Logroño

Der Golfplatz von Logroño mit einer Fläche von 450 Hektar befindet sich im Park La Grajera, nur 5 km von der Stadt entfernt.

Von Global Golf entworfen und als einer der besten Golfplätze Nordspaniens angesehen, war er Schauplatz für alle Arten von Golfturnieren (gesellschaftliche, kommerzielle, etc.). Im Jahr 2006 war er Gastgeber der Spanischen Profi-Meisterschaft, bei der die Teilnahme und der Sieg von Miguel Ángel Jiménez heraussticht, der mit 60 Schlägen (-12) den Streckenrekord aufstellte.

Der Par 72 Platz ist abwechslungsreiche und ausgewogener und bietet ein angenehmes und unterhaltsames Spiel, während er von denjenigen, die ein gutes Ergebnis erzielen wollen, Sorgfalt verlangt. Es glänzt das Loch 4, eines der längsten der Welt (619 Meter).

Ein Restaurant mit schöner Aussicht, 4 Paddelplätze, ein Fitnessstudio, ein Kinderbereich und ein Übungsplatz runden das Angebot auf diesem Platz ab.

Nicht weit von Logroño entfernt befinden sich: der Golfclub Sojuela inmitten eines Eichen-, Steineichen- und Kiefernwaldes, der Golfclub Rioja Alta in einer außergewöhnlichen bioklimatischen und landschaftlichen Umgebung und der von Severiano Ballesteros entworfene Golfplatz Izki in den Bergen von Alava.

www.golflogrono.es
www.clubdecamposojuela.com
www.golfrioja.com
www.izkigolf.eus

Wein – die Kultur und die Sinne

Die kleine, aber einladende Region La Rioja ist ein önogastronomischer Schwerpunkt, dessen breites Angebot sich auch durch seine Qualität und Vielfalt auszeichnet. Die Gastronomie von La Rioja ist nicht ohne ihren Wein zu verstehen, der durch die DOC Rioja, eine weltbekannte Marke, geschützt ist und der in unserer Region über den gastronomischen Bereich hinausgeht und zu einem Zeichen der Identität mit starken kulturellen Wurzeln wird.

In den letzten Jahrzehnten hat das Interesse an der Einzigartigkeit des Weintourismus in unserer Region exponentiell zugenommen und eine wichtige touristische Attraktion geschaffen, bei der die Winzer und Gastronomen dazu beigetragen haben, ihr den unverwechselbaren Charakter zu verleihen, den La Rioja heute hat, indem sie Räume geschaffen haben, in denen der Wein nicht nur verkostet wird, sondern auch eine Möglichkeit zum Kennenlernen und Fühlen. Ein Beweis dafür sind die beeindruckenden Weinkellerei-Museen wie Vivanco oder Ontañon, oder die Tatsache, dass es die Region in Spanien mit den meisten Michelin-Sterne-Restaurants pro Einwohner ist.

Golf und Wein – eine besondere Erfahrung

Die Initiative “Golf und Wein”, die von der Stadtverwaltung von Logroño gefördert wird, soll das sportliche Tourismusangebot der Region La Rioja hervorheben. Diese Initiative vereint das Angebot an Golfplätzen mit dem Angebot an Speisen und Weinen und bildet so ein attraktives Produkt.

Die Initiative wurde so gut aufgenommen, dass Logroño-La Rioja die IAGTO Awards 2018 (International Association of Golf Tour Operators) mit dem Preis “Destination to be discovered in 2019” ausgezeichnet wurde. Diese Anerkennung bestätigt die gute Arbeit hinter dem Produkt Golf und Weintourismus.

www.logronoturismo.es/