fbpx
Migros Seasonend 2020 728×90

TOP

Golfclub Matterhorn feiert 30-jähriges Jubiläum

Der Golfclub Matterhorn hat am Samstag, 15. August mit einem Jubiläumsgolfturnier sein 30-jähriges Bestehen gefeiert. Das Golfturnier wurde im Belle-Epoche Stil in traditionellen Kleidern gespielt.

Die ersten Golfer von Zermatt haben den Golf Club Matterhorn am 17. September 1990 gegründet und begannen mit der Planung eines Golfplatzes zwischen Randa und Täsch, im Orte genannt „Schalli“. Das Projekt des Golfplatzes stiess von Anfang an auf grosses Interesse unter den Einheimischen. Leider verunmöglichten damals zahlreiche Schwierigkeiten die Realisierung des geplanten Platzes. Der Golf Club Matterhorn war aber, ohne über einen eigenen Platz zu verfügen, trotzdem sehr aktiv. Im Schalli wurde auf einen 6-Loch-„Golfplatz“ (ohne Green) gespielt. Dies
erlaubte zahlreichen „Anfängern“ diesen herrlichen Sport in einer freundschaftlichen Atmosphäre zu entdecken.

1999 wurde der Trainingsplatz auf 9 Löcher erweitert und regelmässig Turniere für die Mitglieder organisiert. Die „Golf Mischabel AG“, unter der Leitung von Amadé Perrig, der die Hoffnung auf die Realisierung eines Golfplatzes nie aufgegeben hatte, hat im Jahr 2000 das Projekt neu lanciert. Die zahlreichen Hürden konnten gemeistert werden und im Frühling 2002 erfolgte der erste Spatenstich für den neuen Golfplatz.

2003 wurde der Parcours eingesäht und den ganzen Sommer und Herbst gepflegt, damit der Spielbetrieb anfangs Sommer 2004 aufgenommen werden konnte. Im Januar 2004 wurde der Golf Club Matterhorn in den Schweizerischen Golfverband (ASG) aufgenommen.

2016 fand ein Umbau der Abschläge statt. Seit 2017 ist die 9 Loch Plus Anlage in Betrieb. Das bedeutet man spielt auf der neun Loch Anlage von 18 verschiedenen Abschlägen. Dies ist eine grosse Aufwertung mit verhältnismässig geringen Investitionen.

Nach einigen bewegten Jahren mit Hochs und Tiefs wurde im Jubiläumsjahr 2020 die Organisationsstruktur angepasst. So wird das bis anhin outgesourcte Greenkeeping und das Golfrestaurant neu vom Club in eigen Regie geführt.

 

Dario Perren und Gerold Berchtold im traditionellen Belle Epoche Outfit

Dario Perren und Gerold Berchtold im traditionellen Belle Epoche Outfit

Die beiden Swiss PGA Golfpros Dario Perren (Vorstand und Golfpro) Gerold Berchtold (Clubmanager) und wollen den Club erfolgreich in die Zukunft führen. Die Sommersaison 2020 verläuft vielversprechend, da vermehrter individual Tourismus in den Bergen auch dem Golfclub Matterhorn zu hohen Frequenzen verhilft. In der nächsten Zeit stehen wichtige Entscheidungen für die künftige Ausrichtung des Golfclubs an. «Wir freuen uns diese im Sinne der Mitglieder und der touristischen Leistungsträgern der Destination Randa-Täsch-Zermatt gestalten zu dürfen.»