fbpx
Migros 728×90 2020 new member

COBRA SpeedZone Driver 2020 960×250

TOP
Bozen Weinkost

95. Bozner Weinkost

Die Bozner Weinkost zählt zu den traditionsreichsten Veranstaltungen der Stadt Bozen und ist damit ein beliebtes Schaufenster für die lokalen Spitzenweine. Die 95. Ausgabe findet vom Donnerstag, den 15. bis zum Sonntag, den 18. März 2018 statt.

Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr wurde die Veranstaltung für diese Ausgabe um einen Tag verlängert. Die Formel ist bereits bekannt: es handelt sich um eine ganz besondere Weinverkostung, denn neben der Auswahl von über 170 Weinen, stehen interessante Seminare und Vorträge auf dem Programm. Die Zusammenarbeit mit Slow Food und dem Weinkost Restaurant by Oskar Geier bereichert die Bozner Weinkost mit ausgewählten regionalen Produkten sowie mit bekannten und auch gewagten Kombinationen zwischen Wein und Gastronomie.

Schloss Maretsch ist der ideale Austragungsort: die antiken Mauern, umgeben von Weinreben mit Blick auf den Rosengarten und das Gebiet von St. Magdalena, geben der Veranstaltung ein besonderes Flair.

An die vierzig Produzenten aus ganz Südtirol haben sich zur 95. Auflage der Bozner Weinkost angemeldet. Am ersten Tag werden sie persönlich anwesend sein. Kellereien aus Bozen, dem Überetsch, dem Unterland, dem Burggrafenamt und dem Eisacktal bieten über 170 Etiketten zur Verkostung an. Den Besuchern bietet sich eine reiche Auswahl an verschiedenen Weißweinen wie Gewürztraminer, Weißburgunder, Chardonnay und Sauvignon, und an bekannten Rotweinen wie Lagrein, Blauburgunder und St. Magdalener. Ebenso bieten die teilnehmenden Produzenten auch Roséweine und Südtiroler Sekt, der sich immer größerer Beliebtheit rühmt, zur Verkostung an.

Das viertägige Programm, welches unter der Regie des Verkehrsamt Bozen und der Stadt Bozen in Zusammenarbeit mit Slow Food und mit der Unterstützung der Raiffeisenkasse Südtirol und dem Konstorium Südtirol Wein organisiert wird, bietet ein vielfältiges Angebot: eine geführte Vertikalverkostung einiger Raritäten mit Giorgio Grai, und drei Seminare mit Daniele Cernilli alias Doctor Wine zu den Themen Vernatsch, Lagrein und Spitzenweissweine.

Das Rahmenprogramm der Slow Food ist wie eine Reise durch die Südtiroler Weintradition: von der Verkostung der regionalen Weine zur Anwendung und der Kombination der Weine mit traditionellen und modernen Gerichten.

Die Bozner Weinkost ist eine gute Gelegenheit, einen Frühlingsurlaub in Bozen zu buchen. Neben den Verkostungen in Schloss Maretsch erwartet die Gäste ein Kulturangebot ohnegleichen mit zahlreichen Museen, Burgen, Ausstellungen aber auch ein einmaliges Gastronomieerlebnis, ein reicher Veranstaltungskalender und auch hervorragende Golfplätze.

Golfplätze im Südtirol: www.golfinsuedtirol.it/de
Website des Verkehrsamtes der Stadt Bozen: www.bolzano-bozen.it