fbpx
Migros 2019 Seasonend 728×90

TOP
US Womens Amateur 2019 Galerie USGA

Albane Valenzuela Zweite an der U.S. Womens’s Amateur Championship

Es ist eines der wichtigsten Amateur Turniere im Jahreskalender. Das Turnier dauert sechs Tage. Montag und Dienstag werden in zwei Runden die besten 64 auserkoren. Albane Valenzuela schaffte es auf den 13. Rang. Danach kommen die Matchplays: Round of 64, Round of 32, Round of 16, die Viertelfinals, die Halbfinals. Albane Valenezuela gewinnt alle diese fünf Matches. Die letzte Runde nach einem Hin und Her erst im Stechen.

Dann der Final am Sonntag. Es ist ihr zweiter Final an diesem Turnier. 2017 war sie an Sophia Schubert gescheitert. Die Ausscheidung geht über 36 Löcher. Die Genferin holt sich auf den ersten Bahnen einen Vorsprung von 2 Löchern. Gabriela Ruffels, ihre Gegnerin aus Australien, holt auf und baut sich bis zum Loch 11 einen Vorsprung auf 3up auf. Doch Albane kann das Blatt wenden. In der Nachmittagsrunde liegt sie immer wieder mit einem Schlag in Führung, die Australierin kontert und holt dann am 35. Loch des Tages den entscheidenden Vorsprung für ihren Sieg.

Die Highlights des Finals

Bildergalerie