Foshan Open: beide Schweizer im Geld

Joel Girrbach - Foto Ursula Cohen

Am zweitletzten Turnier der Challenge Tour 2018, der Foshan Open im Süden Chinas, konnten Joel Girrbach und Marco Iten den Cut überwinden und weiter Preisgeld und Punkte für die Order-of-Merit sammeln.

Besser abgeschnitten hat Maro Iten mit 68, 73, 67, 67  (-13) mit dem geteilten 16. Rang. Joel Girrbach (Bild) spielt sich mit 71, 70, 66, 73 (-8) auf den 42. Rang.

In der Order-of-Merit fällt Joel Girrbach auf Rang 23 zurück, Maro Iten verbessert sich auf Rang 35. Die 45 Besten – und damit die beiden Schweizer – können in zwei Wochen ans Finale nach Ras Al Khaimah reisen, die 15 Besten steigen in die European Tour auf.

Link zum Leaderboard
Link zur Order-of-Merit

Bild: Joel Girrbach – Foto Ursula Cohen

email