Es Príncep – Der neue Stern am Himmel von Palma de Mallorca

Hotel Es Princep Palma de Mallorca mit Dachterasse, Indoorpool und Sternekoch

Das neue Boutique Hotel in Palma besticht durch seine riesige Dachterasse, den Indoor Pool und den Sternekoch im Hotelrestaurant

In den letzten Jahren hat sich Palma zu einem der gefragtesten Reiseziele am Mittelmeer entwickelt. Durch den touristischen Aufschwung sind vor allem in der Altstadt als auch im Zentrum neue Stadthotels entstanden. Eines sticht dabei besonders hervor, denn unter all diesen Hotels erfreut sich nur das Es Príncep einer bevorzugten Lage mitten im Herzen der Altstadt im herrschaftlichen Viertel La Calatrava und nahe dem Fischerviertel Es Portixol. Der majestätischen Prinzenbastei „Baluard de Es Príncep“ nachempfunden, ist das gleichnamige Boutique-Hoteljuwel dort das einzige Hotel mit atemberaubendem Blick und offener Lage auf das Meer. Seine 68 stylischen Zimmer spiegeln perfekt das mallorquinische Flair dieser magischen Insel in den Bereichen Architektur, Design und Einrichtung wider und geben dem Hotel damit seine einzigartige Identität.

800 Quadratmeter grosse Dachterrasse

Es Princep Dachterasse mit Pool

Es Princep Dachterasse mit Pool

Highlight der anspruchsvollen und zugleich elegant und lichtdurchfluteten Räumlichkeiten sind die im obersten Stock angeordneten 55 m² großen Suiten mit einem fantastischen Ausblick auf die Bucht von Palma. Damit sich das Gebäude gut in die Umgebung einfügt, hat man eine säulenartige Fassade geschaffen, die an die typischen Stadtpaläste Palmas erinnert. Von innen blickt man durch große Fenster, die ab dem ersten Stock in Holz eingebettet sind. Zudem begeistert die 800 Quadratmeter grosse Dachterrasse Almaq des Hauses nicht nur mit einem fantastischen Panorama, sondern auch mit Mallorca-Feeling pur. Während der Blick bei Sonnenuntergang über die Altstadt streift und bei der gut sichtbaren Kathedrale der Heiligen Maria haften bleibt, geniesst man hier bei frischer Meeresbrise, kühle Drinks an der Bar, leckere Snacks oder gönnt sich eine Abkühlung durch einen Sprung in den Pool.

Sternekoch

Auch die Speisen sind erfüllt vom mallorquinischen Lifestyle. Im Restaurant Mura werden die Gerichte aus frischen, einheimischen Erzeugnissen zubereitet. Deshalb orientiert sich das Küchen-Team bei der Planung von Menüs vor allem an den Zutaten, die auf der Insel wachsen. Angefangen mit einem köstlichen, frisch gepressten Saft aus Orangen von Sóller zum Frühstück bis hin zu den frischen Fischen aus den farbenfrohen Netzen, die das Paseo Maritimo in Palma zur Mittagszeit schmücken: was auch immer Gäste von der Speisekarte im Mura wählen, man kann sicher sein, dass die meisten Zutaten aus einem Umkreis von 50 km stammen und mit Hingabe und Fachwissen zubereitet wurden. In dem auch über die Grenzen des Hotels hinaus bekannten Restaurant Bala Roja, lebt der mallorquinische Sternekoch Andreu Genestra seine Liebesbeziehung zur lokalen Küche aus. Diese Liebe für Haute Cuisine hat ihn von Kochabenteuern in einigen der angesehensten Restaurants Spaniens in die Altstadt von Palma geführt. Seine Vorliebe für die innovative Küche kombiniert mit seiner Treue zur Tradition, lässt eine kulinarische Odyssee entstehen, die man nicht mehr vergisst. Das kunstvoll präsentierte 5-Sterne-Essen und eine entspannte und intime Atmosphäre werden durch das stilvolle Dekor des Restaurants vervollständigt. Im Gremium lässt man den Abend stimmungsvoll ausklingen mit meisterlichen Drinks vom preisgekrönten Cocktailmixer.

Indoor Pool

Es Princep Zimmer

Es Princep Zimmer

Wellness und Beauty auf hohem Niveau findet man im Coco‘s, der hoteleigenen und luxuriösen Spa-Oase samt 18 Meter langem Indoor Pool, türkischem Bad und Whirlpool, der von extravaganten Treatments bis hin zu Kosmetik-Behandlungen die komplette Palette bereit hält. Hier können Gäste nach einem Tag in den verschlungenen Gassen der Altstadt oder einem Sonnenbad an einem der versteckten Strände auf der Insel bestmöglich entspannen.

Zwischen Altstadt und Fischerviertel Es Portixol

Auch die Umgebung des Hotels hat einiges zu bieten. Verbindet die Lage doch zwei gegensätzliche Seiten Palmas miteinander: das historische und herrschaftliche Zentrum La Calatrava, dem ältesten Viertel Palmas und das zum Meer hin offene Fischerviertel Es Portixol, einst ein kleines, von der Stadt abgeschiedenes Fischerdorf, bis Palma über seine Mauern hinaus wuchs und es absorbierte. Verbunden werden beide Viertel mit einer durchgehenden vom Meer gesäumten Promenade, die es Gästen möglich macht, beide Gesichter Palmas miteinander zu kombinieren und bei einem fünfminütigen Spaziergang von den Gassen der Altstadt mit ihrer spektakulären Architektur zu dem malerischen Hafen zu gelangen, in dem sich auch der unter den Einheimischen beliebte Club Náutico d’Es Portixol befindet.

Preise: ab ca. 300 € pro Nacht und Zimmer

www.esprincep.com

email