Borgo Egnazia

Borgo Egnazia

Ich werde vom Flughafen Bari abgeholt. Mit dem Mercedes machen wir uns auf den 50-minütigen Weg. Zum Schluss wird die Gegend immer ländlicher und dann biegen wir von der Landstasse zum Haupttor ins Resort ab. Die Auffahrt endet in einem grossen Hof. Der Empfang begrüsst mich und kümmert sich um mein Gepäck. Eine Stille und Geborgenheit umgibt mich. Ich bin angekommen im Borgo Egnazia.

Borgo Egnazia Lobby

Nach dem Einchecken  treffe ich mich gleich mit Kollegen in der Bar. Der Weg führt vorbei an kleinen und grösseren Nischen mit Sesseln und Tischen, immer dezent beleuchtet und mit ausgewählten Accessoires dekoriert. Es ist ein verzaubertes Labyrinth an Aufenthaltsräumen, Torbögen, Warteecken, Bibliotheken und Bartischen. Eine vorherrschende Farbe ist weiss, auch bei den Sesseln und der Theke in der Bar.

Borgo Egnazia - Borgo

Borgo – das kleine Dorf im Borgo Egnazia

BorgoEgnazia_CorteBella_GianlucaPalasciano

Borgo Egnazia – Zimmer im Borgo

Später führt mich mein Freund zu meinem Zimmer Spelendida im Borgo. Den Guide, um sich am ersten Tag im Hotel zurechtzufinden, braucht man unbedingt. Das Borgo, italienisch für Dorf oder Weiler, ist das Herz des Anwesens. 92 Räume und Casette sind in diesem Dörfchen um eine Piazza und mit vielen schmalen Gassen, Torbögen, Treppen und einen Glockenturm angeordnet. Das Borgo ist inspiriert von der typischen Apulischen Architektur mit verschachtelten Räumen, Aufgängen zu Terassen auf den Flachdächern, Treppen zu Eingängen im ersten Stock, kleinen Gärten in Hinterhöfen, Räumen mit kleinen Fenstern und grossen Terassentüren, alles konstruiert aus lokalem Gestein und dem typischen gelben Tuffstein. Nie hat man das Gefühl, dass das Anwesen erst 2010 von Grund auf neu gebaut wurde. Die Zimmer lassen dann andererseits nichts an modernem Luxus vermissen. Auch in der untersten Kategorie mit immerhin 42 m2 sind Dusche und Badewanne gleichzeitig, eigene Terrasse, WLAN, Air Condition, ein ausgefeiltes Beleuchutungssystem und einiges mehr Standard. Auch hier ist die vorherrschende Farbe weiss, kombiniert mit einigen Erdtönen.

La Corte und die Villen im Borgo Egnazia

Borgo Eganzia - Villa

Borgo Eganzia – Villa

Eine Alternative zum Zimmer im Borgo sind die Räume im Hauptgebäude, dem La Corte. Dieser Teil des Hotels ist eine zeitgemässe Interpretation einer Masseria, einem apulischen Gutshof. Auch in diesem Teil ist die Kombination von Tradition und Innovation, von Modernität mit Authentizität gelungen. Die 63 Zimmer sind genauso modern und luxuriös aufgestattet wie diejenigen im Borgo und verfügen auch alle entweder über eine Terasse oder ein kleines Gärtchen.

Die dritte Option für den Aufenthalt im Borgo Egnazia sind die acht Villen mit je vier Wohneinheiten, jede mindestens 250 m2 gross. Sie eignen sich besonders für Familien oder Gruppen, da sie über bis zu vier Schlafzimmer verfügen. Aussenpool, offener Kamin, Küche, grosse Terasse und einiges mehr sind Standard, ebenso wie die Massaia, die Hausfrau, die das Frühstück für die Gäste zubereitet und auch für andere Mahlzeiten angeheuert werden kann.

Borgo Egnazia - Restaurant Cala Masciola

Borgo Egnazia – Restaurant am Mee

Cucina

Leitmoiv der Restaurants im Borgo Egnazia ist die Vielfalt und Authentizität der Küche Apuliens. Im Due Camini, dem Gourmetrestaurant, werden zu Kerzenlicht und zwischen Steinmauern Kreationen des Chefs Domingo Schingarno mit einem Mix aus apulischer Tradition und zeitgemässer Interpretation gereicht. Das La Frasca mit einer grossen Terasse im Borgo ist die typische Trattoria Apuliens mit lokalen Zutaten und Rezepten. Im Mia Cucina mit Schauküche gibt die Massaia Mimina ihre althergebrachten Rezepte der apulischen Küche preis. Das Cala Masciola am privaten Hotelstrand verarbeitet den fangfrischen Fisch, den die Gäste am Marktstand selber auswählen können.

San Domenico Golf - im Hintergrund Borgo Eganzia

San Domenico Golf – im Hintergrund Borgo Eganzia

Golf

San Domenico Golf liegt anschliessend ans Borgo Eganzia und entlang dem Meer und wird problemlos zu Fuss erreicht, aber man kann sich natürlich auf mit dem Golfcart hinbringen lassen. Der 6300 Meter lange Par-72-Platz ist ein typischer Links-Course. Er schlängelt sich zwischen Rosmarin-Stauden, Bunkern, Teichen und Jahrhunderte alten Oivenbäumen dem Meer entlang. Wind ist immer ein Thema und muss manchmal bei der Schlägerwahl berücksichtigt werden, bringt aber auch eine willkommene Abkühlung. In Erinnerung bleiben etwa die Bahn 3, ein 200 Meter Par-3-Loch, oft mit Gegenwind, oder die 7, einem Par-4 oberhalb einem Olivenhain gelegen und natürlich das einzigartige Panorama mit dem adriatischen Meer. Auf dem Championship Platz, einem dem besten Italiens, wurden neben anderen nationalen und internationalen Turnieren auch das Grand Final der Challenge Tour ausgetragen.

Der nächstgelegene Platz als Alternative zum San Domenico Golf ist der mittelmässige Barialto Golf Club, mit dem Auto in einer Stunde zu erreichen.

Aktivitäten

Terre di San Vito

Terre di San Vito

Das Vair Spa bietet ein ausgefeiltes und breites Programm an Treatments für Männer und Frauen. Das Gym wurde gerade mit neuen Geräten von Technogym ausgestattet und erscheint ebenso modern wie freundlich und geräumig. In verschiedenen Klassen können Aktivitäten wie Yoga, Joggen, Stretching und weitere belegt werden. Schwimmen ist im Winter im Indoor-Pool möglich, im Sommer kommen zwei Outdoor-Pools dazu. Im Beachclub steht dem Gast ein breites Angebot von SUP bis Segeln zur Verfügung. Biker leihen sich ein Fahrrad. Tennisspieler buchen einen der vier hoteleigenen Plätze mit oder ohne Lektionen.

Ausflüge nach Pogliano a Mare (das Städtchen thront bis an den Rand einer 80 Meter hohen Klippe), dem Castel del Monte von Friedrich II oder zu den Trullis in Alberobello sind fast ein Must. Apulien ist aber natürlich auch für seine hervorragenden landwirtschaftlichen Produkte wie dem Olivenöl oder dem Primitivo, der vorherrschenden Weintraube, bekannt. Für eine Degustation nicht nur des Weines, sondern auch einiger Spezialitäten aus Apulien lohnt sich ein Besuch in der Terre di San Vito (Link), die mit dem Borgo Egnazia zusammenarbeitet.

Familien

Borgo Egnazia bietet Familien mit Kindern massgeschneiderte Angebote, nämlich den Trullalleri Kinderclub (bis 7 Jahre), den Marinai Junior Club (8-12 Jahre) und für die Ältesten gibt es den Tarantari Teenagerclub. Neben Schwimmen und Spielen bieten diese auch Aktivitäten in der näheren und weiteren Umgebung sowie Workshops zur Entdeckung alter Traditionen: Kochkurse zur Zubereitung von “Taralli” und “Focaccia”, Sessions zur Dekoration von Keramik, aber auch überraschende Schatzsuchen und lustige Momente zur Tierpflege in der “Fattoria di Emma e Maria”. Das Borgo Egnazia bietet auch ein kulinarisches Erlebnis für Kinder im Restaurant Da Frisella, wo jedes Detail und Möbelstück, von Stühlen über Tische bis hin zum Buffet, auf Kinder zugeschnitten ist und wo sie natürliche und einfache Gerichte geniessen, die sich jeden Tag ändern.

Borgo Eganzia - Pools

Borgo Eganzia – Pools

Anreise und Reisezeit

Im Sommer führt SWISS einen Direktflug von Zürich nach Bari. Im Winter gelangt man mit Alitalia über Rom nach Bari oder Brindisi. Apulien ist für Golfer eine Ganzjahresdestination. Frosttage gibt es nie, meist steigt das Thermometer tagsüber auch in den kältesten Monaten Dezember und Januar auf mindestens 10 Grad.

Link zur Website des Hotels

email